geschichte von Dolomite

 Dolomite

Es gibt so tolle Abenteuerfilme und Naturdokumentationen in denen die Faszination der Natur und der Versuch deren Bezwingung immer eine Rolle spielt. Die Zeit der größten Expeditionen und unerreichten Gipfel ist vielleicht vorbei, doch werden wir nicht alle gerne daran erinnert. Und so komme ich heute zu Vorstellung eines Labels, das den Namen Dolomite trägt. Es handelt sich hier um eine wirkliche Traditionsmarke, die 1897 gegründet wurde und somit auf eine 114 jährige Geschichte zurückblicken kann. Und zwar eine Geschichte die sich sehen lassen kann! Heute hat Dolomite sich zu einer Lifestyle Marke entwickelt und stattet Großstadtabenteurer aus.

 

Die Geschichte

 

Begonnen hat es in einer kleinen Schuhmacherwerkstatt in Treviso in Italien. Hier wurden robuste Lederschuhe gefertigt, die zunächst von Forstangestellten oder Gebirgsjägern bevorzugt wurden. Dolomite etablierte sich dann mit Bergstiefeln in der Alpinistenszene. Bei vielen namenhaften Expeditionen Mitte des 20. Jahrhunderts stattete Dolomite die Bergsteiger und Forscher aus. Beispielsweise die Erstbesteigung des K2 im Sommer 1954, hier trugen die Abenteurer Daunenjacken und Schuhe von Dolomit und bezwangen den gefährlichsten Gipfel der Welt. Auch die erfolgreiche Bezwingung der Fritz Roy in Patagonien begleitete Dolomite.

 

Die Mode

 

Zu Recht kann Dolomite auf diese spektakuläre Vergangenheit mit Stolz zurückblicken. In den Kollektionen sind auch immer wieder Erinnerungen an die früheren Expeditionen zu finden. Viele Patches, Prints und Stickereien tragen die Symbole der Geschichte. Die Sommerkollektion 2012 zeichnet sich durch Sportlichkeit aus, sie ist schlicht, robust und absolut tragbar. Die einzelnen Stücke sind fantastisch kombinierbar und eignen sich auch immer noch hervorragend für Menschen mit Entdeckerdrang.

Zanskar von Dolomite   Fitz Roy von Dolomite

Wer sich also mal wie ein Entdecker fühlen will, der kann es so probieren. Ich finde alleine die Geschichte von des Labels so spannend, dass die Stücke für mich richtig Charakter haben. Mal etwas ganz anderes…

 

Euer Manni

240